Schloss Röhrsdorf – die Künstlerkommunität

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Künstlerkommunität Schloss Röhrsdorf.
Die Künstlerkommunität ist eine Lebensgemeinschaft befreundeter Künstler, die gemeinsam im Schloss Röhrsdorf, am Stadtrand der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, leben und arbeiten.

 

Schloss Röhrsdorf ist ein Ort, an dem kreative Menschen einander begegnen, sich austauschen und sich gegenseitig unterstützen können. Unsere Gäste finden Entspannung und Erholung in unseren Gästezimmern und in der wunderschönen Umgebung der Sächsischen Schweiz.

 


Bandhotel

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Künstlern einen Ort zu bieten, an dem sie in einer inspirierenden und landschaftlich reizvollen Umgebung kreativ sein, komponieren, Songs schreiben, Musik aufnehmen und anderen Künstlern begegnen können.

 

Dazu bieten wir einzeln oder im Gesamtpaket zum Tonstudio ein Bandhotel mit individuell gestalteten Zimmern und Apartments, eine Mietküche, eine Bar, eine Bibliothek, Veranstaltungsräume und einen Proberaum.

 


Schloss Röhrsdorf

 

Nicht zuletzt wegen des historischen Standorts und aufgrund einer umfangreichen Geschichte zieht Schloss Röhrsdorf inzwischen Kunstschaffende aus ganz Europa und Nordamerika an.

 

Das Schloss Röhrsdorf wurde erstmals im 14. Jahrhundert als Rittergut erwähnt. Von der sächsischen Adelsfamilie Carlowitz wurde das Anwesen zum Schloss umgebaut. 1890 wurde es durch ein Feuer zerstört, neu aufgebaut und mit einem Turm ergänzt. Es diente seitdem u.a. als persönliche Residenz der Familie von Carlowitz, als Ausbildungsstätte und als Hotel…